Microcontroller projects

Selbstbau USB Programmieradapter (|||)

Viele Jahre verwendete ich den AVRISP mkII Klon mit dem USB AVR Lab von Christian Ulrich (www.ullihome.de). Dieser Adapter hat den Vorteil, dass er für Schüler sehr einfach aufzubauen ist, und dabei auch noch vielseitig eingesetzt werden kann. Die USB-Lösung ist vollständig in Software gegossen und läuft auf einem ATmega8. Unter Windows XP war der Adapter recht zuverlässig. Unter Windows 7 kam es aber so oft zu Problemen, dass ich inzwischen auf einen anderen Adapter umgestiegen bin. Trotzdem hier noch die Anleitung für Ulli's Programieradapter (weitere Informationen auf Ulli's Homepage):

AVRISP mkII Klon mit dem USB AVR Lab von Christian Ulrich (www.ullihome.de)



AVRISP mkII Klon mit dem dem Teensy-Board und der Lufa-Bibliothek

(siehe auch mices2 mit integriertem Programmieradapter)

Das Teensy 2.0-Board von pjrc ist mit einem USB-fähigen ATmega32u4 bestückt und kostet 16$. Die Lieferung erfolgt schnell und unkompliziert.

Das Teensy-Board wird so programmiert, dass es das Programmiergerät AVRISP mk2 von ATMEL nachbildet und so einwandfrei mit der Software "Studio 4" zusammenarbeitet (Achtung v4.19 scheint fehlerhaft; v4.18 verwenden; Probleme kann es auch geben wenn gleichzeitig die libusb installiert ist und genutzt werden soll.

Das Teensy-Board besitzt einen Bootloader und mit der Teensy-Loader Software Teensy-Loader Software kann die folgende Hex-Datei (mices2_teensy2_mk2.hex) einfach aufgespielt werden. Die Software stammt aus dem Lufa-Projekt von Dean Camera.

Schaltplan:

Es wird normalerweise nur die 6-polige oder die 10-polige Buchse bestückt. Mit einem Jumper kann die zu programmierende Schaltung über USB mit 5 V versorgt werden. Eine flinke Sicherung (max. 500mA) ist sinnvoll; schon alleine weil die 5V Leiterbahn des Teensy relativ dünn ausgefallen ist. Über den A/D-Wandler (PF0) wird die Spannung am zu programierenden Baustein (target) ermittelt.

Avrispmk2 mit Teensy 2.0




zum Downloaden:

Rechtsklick auf den Hyperlink, dann "Save Link As... (Firefox) oder "Save Target As... (Explorer)