Energy for Luxemburg

Energiedaten für Luxemburg 2012

Energiedaten für Luxemburg sind leider nicht immer sehr einfach aufzutreiben. Glücklicherweise existiert inzwischen die Regulierungsbehörde (ilr.lu) und das Statistikamt (statec.lu) , bei denen ein Teil der Energiedaten aufbereitet werden. Der folgende Auszug aus einem Kurs für die 12. Klasse T2EE enthält viele eigens erstellte Grafiken zum Energiebezug in Luxemburg.

Energiedaten_Luxemburgs_2012


Photovoltaik (PV) Daten

Die folgenden Energiedaten von 3 PV-Anlagen in Luxemburg zeigen, dass PV absolut ausgereift ist. Die Anlagen auf einem Einfamilienhaus produzieren das Doppelte (200%) des Verbrauchs einer sechsköpfigen Familie. Die Daten sollen einen Vergleich der Einstrahlung mit ähnlichen Anlagen ermöglichen.

Es handelt sich um zwei identische 4 kW PV-Anlagen aus dem Jahre 2002 und einer 2,7 kW PV-Anlage, die seit 2008 auf einem Geräteschuppen in Betrieb ist:

  1. Anlage (WG): Neigungswinkel 45° Azimutwinkel vun +15° (15° West)
  2. Anlage (WP): Neigungswinkel 30° Azimutwinkel vun -75° (75° Ost)
  3. Anlage (WK): Neigungswinkel 19° Azimutwinkel vun +15° (15° West)

Höhere Auflösung durch Klick!

Tageswerte:

Der letzte Balken (rechts) entspricht dem gestrigen Tag!

Für 2016 fehlen einige Messwerte (Probleme mit den Loggern).


Jahreswerte:

Monatswerte 2014:


Tageswerte 2014:


Aus den Daten ist ersichtlich, dass der Minderertrag der östlich ausgerichteten Anlage nur 12-14% gegenüber der südlichen Anlage beträgt. Auf relativ flachen West- und Ostdächern sind Anlagen ökologisch absolut sinnvoll und wünscheswert.

Ausfälle:

Am 16 Januar 2011 verabschiedete sich ein Modul der Ostanlage durch einen Hotspot (Anlage WP). Dies blieb bis zum 21. April unbemerkt, da der zweite Strang weiter Energie lieferte. Am gleichen Tag wurde das Modul unentgeltlich ausgewechselt (Garantie). Der Ausfall beträgt rund 360 kWh. Am 06. August 2012 gab der Wechselrichter der Ostanlage den Geist auf. Der Wechsel erfolgte am 22 August. Der Ausfall beträgt rund 250 kWh.


zum Downloaden:

Rechtsklick auf den Hyperlink, dann "Save Link As... (Firefox) oder "Save Target As... (Explorer)